Heilpraxis
/


Zentrum NAET München

 

Zentrum NAET München
Praxis für chronische Erkrankungen, Schmerzen und Allergien


NAET  -  Immunsystem Therapie, Allergien behandeln

Diese biologische Technik ist nicht-invasiv, medikamentenfrei und kann eine natürliche Behandlungslösung bei Allergien und chronischen Erkrankungen sein.

 

Was ist eine Allergie / chronische Krankheit ?

Eine Allergie und eine chronische Krankheit ist die Folge einer chronischen Schwächung des Immunsystems. Diese entsteht, wenn das Immunsystem unter permanenter Anspannung steht, also einer sympatikotonen Dauerbelastung (Stress) ausgesetzt ist.

Da ein gesundes Immunsystem eine wesentlich höhere Toleranz gegenüber Viren, Bakterien, Keimen, Toxinen, Pilzen, psychoemotionalen oder psychosozialen Belastungen hat, ist es notwendig , möglichst schnell für eine Entlastung zu sorgen.

- Schafft man eine Entlastung des Immunsystems, kann es nach und nach - mit der richtigen Ernährung und einem sinnvollen Lebenswandel - wieder ganz alleine für Harmonie und für ein gesundes Gleichgewicht in unserem Körper sorgen.

- Schafft man keine Entlastung, kann es zu Mangelerscheinungen und zu vielen unterschiedlichen Krankheitsbildern kommen

Wie werden aus unbehandelten Allergien und Unverträglichkeiten chronische Krankheiten ?

Der Körper kann eine Substanz, auf die er „allergisch/unverträglich“ reagiert, nicht mehr oder nur noch eingeschränkt verwerten, obwohl er diese vielleicht in ausreichendem Maße zu sich nimmt.

Das hat zur Folge, dass es neben den ersten allergischen Symptomen (wie z. B. Durchfall, Asthma, Müdigkeit, Schmerzen, Hautproblemen etc.) zu  weiteren gesundheitlichen Auswirkungen durch entstehende Mangelversorgungen kommt!

Dadurch verschlechtert sich der allgemeine Gesundheitszustand langfristig immer mehr, das Immunsystem wird zunehmend überlastet und damit schwächer. Die entstehenden Krankheiten lassen symptombezogene Therapien oft nur noch ins Leere laufen.

Welche häufigen Störungen weisen bereits auf Schwächen des Immunsystems hin?

Allgemein: alle Allergien und Unverträglichkeiten
- Lungenerkrankungen, wie z. B. Asthma, Tierhaar- und Staub-Allergie...
- Darm-Erkrankungen, Blähungen, Stoffwechselstörungen
- Laktose-, Fruktose-, Glutenunverträglichkeit

- Heuschnupfen
- Infektanfälligkeit
- Herzrhythmusstörungen, Herzerkrankungen
- Gefäßerkrankungen, Krampfadern, Hämorrhoiden
- erhöhter, unregelmäßiger Blutdruck
- neurologische Symptome
- Kopfschmerzen, Migräne
- chronische Müdigkeit, Leistungsabfall
- Depression, Stimmungsschwankungen
- chronische Schmerzen, Fibromyalgie, Rheuma, Gicht
- Arthrose, Osteoporose
- akute u. chronische Hauterkrankungen, Juckreiz
         u.v.m.


Häufigsten Krankheitsbilder, bei denen ich z. B. die
NAET-Methode anwende

  • Darmerkrankungen, Reizdarmsyndrom, Blähungen...
  • Heuschnupfen, Asthma, Tierhaar- und Staub-Allergie...
  • Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten, Milch, Histamin, Gluten, Fructose
  • Muskel- / Gelenk- / Rückenschmerzen und chronische Schmerzen...
  • Hautausschläge, Neurodermitis, Juckreiz, Ekzeme...
  • chronische Müdigkeit
  • Migräne, Kopfweh, Gehirnnebel
  • Infektanfälligkeit, Immunschwäche, Autoimmunerkrankungen
  • Stoffwechselstörungen
  • Hyperaktivität
  • neurologische Ausfälle
  • Arthrose, Osteoporose
  • Immunschwäche, Degeneration, Entartung, uvm.

Kinder und Babies können ebenso einfach mit NAET behandelt werden.

Kinesiologisches Testen für ein Baby

Kinesiologisches Testen eines Babies über die Mutter als Stellvertreterin (Surrogat)

Weitere Infos:

hier geht es zu "NAET Behandlung"  >  weiter lesen